Die Mexico-Hilfe
1:0 für ein Zuhause

Eine Initiative der DFB-Stiftung Egidius Braun
unterstützt vom Kindermissionswerk “Die Sternsinger”

Aktuelles

Nach Erdbeben: 100.000 Euro für Kinder und Jugendliche in Mexiko

Nach den schweren Erdbeben in Mexiko lässt die Mexico-Hilfe der DFB-Stiftung Egidius Braun die Menschen vor Ort nicht im Stich und stellt eine Soforthilfe in Höhe von 50.000 Euro zur Verfügung. Damit verdoppelt die DFB-Stiftung die Spende seines langjährigen Partners, dem Kindermissionswerk "Die Sternsinger", das zuvor ebenfalls 50.000 Euro bereitgestellt hatte, auf 100.000 Euro.

Opens internal link in current windowweiterlesen

17. Egidius-Braun-Pokal: Charity-Golfturnier für die Mexico-Hilfe

Mit Golf Geld für den guten Zweck sammeln, das ist das Motto des Egidius-Braun-Pokals, eines der renommiertesten Charity-Golfturniere im Westen. Am 9. Juni 2017 waren über 100 Golfer aus 20 verschiedenen Golfclubs auf der Golfanlage Haus Kambach zu Gast, um mit den Schlägern auf dem Grün Gutes zu tun für die „Mexico-Hilfe“ der DFB-Stiftung Egidius Braun. 

Opens internal link in current windowweiterlesen

Ein wichtiges Signal: Oliver und Klara Bierhoff weihen Berufsschule in Mexiko-City ein (Kopie 1)

Hennef, 25.4.17 Oliver Bierhoff und seine Frau Klara haben am gestrigen Montag in Mexiko-City den Neubau einer Berufsschule eingeweiht. Das dreistöckige Gebäude im Stadtteil Chimalhuacán wurde im Rahmen der Mexico-Hilfe auch mit privaten Spendengeldern der Eheleute finanziert. Die DFB-Stiftung Egidius Braun und das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ werden sich zudem künftig ebenso wie die Eheleute Bierhoff an den Betriebskosten beteiligen.

Opens internal link in current windowweiterlesen

1:0 für ein Zuhause: Mexico-Hilfe feiert heute ihr 30-jähriges Jubiläum

Hennef, 5.7.16 Heute vor exakt 30 Jahren entstand in Hennef die Mexico-Hilfe des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). DFB-Ehrenpräsident Egidius Braun, seinerzeit DFB-Schatzmeister und Präsident des Fußball-Verbandes Mittelrhein (FVM), berichtete dort unmittelbar ...

Opens internal link in current windowweiterlesen

„Der DFB hat einfach geholfen“ – Die Geschichte von Carla Maria Prieto

Die Mexikanerin Carla Maria Prieto lebt in Paris zusammen mit ihrem italienischen Mann Paolo in einer schönen Drei-Zimmer-Wohnung. Sie spricht fließend Französisch und Deutsch, dazu Englisch, etwas Italienisch und ihre Muttersprache Spanisch. Eigentlich alles ganz normal, aber Carla Maria Prieto hat eine besondere Lebensgeschichte.  mehr

Die Geburt der Mexico-Hilfe: Egidius Brauns Rede 1986 auf dem FVM-Verbandstag

“Casa de Cuna” - eine Zufluchtsstätte für bedürftige Kinder

Seit mehr als 25 Jahren unterstützen die Sternsinger und die Mexico-Hilfe des Deutschen Fußball-Bundes das Projekt des Herz-Jesu-Ordens. In den Nachwirren der mexikanischen Revolution begann es vor einem Jahrhundert als Waisenhaus, heute ist es vor allem Zufluchtsstätte für Kinder aus bedürftigen Familien ...
mehr lesen